Varomed - Pure Lebensfreude

Hallux valgus

Der Hallux valgus beschreibt die Schiefstellung der Großzehe im Grundgelenk nach außen hin. Die Sehnen zu den Zehen verlaufen nicht mehr zentral über das Gelenk, sondern weiter innen und ziehen die Zehen in eine schiefe Position. Am dadurch hervortretenden Großzehenballen bilden sich häufig schmerzhafte Entzündungen, auch verursacht durch den Druck des Schuhschafts.

Zwei Hauptursachen werden für den Hallux valgus gesehen:

Varomed Stretch Schuhe - optimal bei Hallux valgus

 

  • Spreizfuß: Durch das Einsinken des vorderen Quergewölbes beim Spreizfuß kommt es zu einer Verbreiterung des Ballenbereichs, einer anderen Winkelstellung und somit auch zu einer schiefen Stellung vornehmlich der ersten Zehe.

 

  • falsches Schuhwerk: Durch interkulturelle Vergleiche belegt, ist die Hauptursache des Hallux valgus eindeutig im jahrelangen Tragen von falscher Fußbekleidung zu sehen. Der natürliche und gesunde Normalfuß weist eine leichte Spreizung der Zehen zueinander auf. Eine Tatsache, die heute nur noch in wenigen Kulturen verbreitet ist. Die überwiegend bei uns getragenen Schuhe weisen eine Brandsohlengrundform auf, die nicht dem Umriss der natürlichen Fußsohle entspricht: zu spitz, zu kurz, zu hohe Fersenstellung. Dadurch werden die Zehen aus ihrer angestammten Lage gedrängt, was auf Dauer zu einer bleibenden Verformung führt.

Was kann man tun?

  • Flache Schuhe mit genügend Freiraum für die Zehen tragen
  • Optimal sind Schuhe mit einem Vorderblatt aus Stretch. Wir haben mehrere Modelle in unserer Varomed®-Kollektion.
  • so oft wie möglich auf weichen Böden barfuß laufen
  • orthopädische Spreizfußeinlagen tragen
  • im Fall von großen Schmerzen ist eine Operation fast unumgänglich
Varomed Stretch Schuhe Ballerina mit Riemen Artikel Sienna 79251-67